DKAC Sachsen-Anhalt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Gastangler Ronny: Moosschacht

Tagebuch ´12

29.09.2012 Ronny zu Gast am Moosschacht

Hallo Sportfreunde,

Durch eine Bekanntschaft am Wasser lernte ich vor einiger Zeit den gleichgesinnten Karpfenfreund Dirk kennen, der mich nach einigen ungeplanten Begegnungen  zum Gastangeln einlud. Dies nahm ich dankend an, da ich stets offen für neue Erfahrungen in unbekannten Gewässern bin und man ja bekanntlich nie auslernt.

Der Tag war gekommen, etwas angeschlagen, durch eine Grippe, traf ich mich gegen Mittag mit den Sportfreunden Dirk und Bubi, die bereits seit den frühen Morgenstunden am Gewässer waren und den Karpfen nachstellten.

Nach einer Gewässererkundung war die Montage ausgebracht und etwas beigefüttert, dies fiel nicht zu üppig aus, da ich erst wissen wollte, ob ich die Zielfische an diesem frischen Tag zum beißen animieren konnte. Schließlich lag die Wassertemperatur mit ca. 14 - 17° C zwar noch im grünen Bereich, trotzdem sank die Bissfrequenz bei den Kollegen in den letzen Tagen rapide.

Nichts desto trotz ging es optimistisch in die frühen Abendstunden. Wir beschäftigten uns mit einem angeregten Erfahrungsaustausch über Methoden, Taktik und Tackle bei einem gemütlichen Abendbrot in der, am See befindlichen, Hütte.

Nach einer Nacht ohne Fischaktion, ertönte kurz nach Sonnenaufgang eine der Funkboxen und mit Dirks Hilfe, auf dem "Brummkreisel-Kahn",  konnte ich einen schönen Spiegler mit 73 cm auf die Matte legen, gewogen haben wir ihn nicht, da man mir bestätigte, dass diese Gewichtsklasse, um die 13 - 18 Pfund, reichlich im See vorhanden ist. So entließen wir diesen schönen Fisch nach einem Erinnerungsfoto wieder in sein Element.

So ging eine zwar kurze, jedoch interessante und durch neue Eindrücke geprägte Session wieder viel zu schnell zu Ende :-(.
In diesem Sinn mit einem Gruß an die Angelkollegen Bubi und Dirk.

Petri Heil und stramme Schnüre ;-)

Gastangler Ronny  

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü