DKAC Sachsen-Anhalt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ein alter Bekannter

Tagebuch ´12


Hallo Karpfenfreunde, wieder war es soweit, mitte Juli bei einem Ansitz über Nacht
bekam ich nach einem schönen Run einen alten Bekannten ins Netz, ich erkannte ihn schon beim Abhaken
im Rotlicht meiner Kopflampe.

Um so mehr war ich erstaunt, als ich ihn wog und er mit 26 Pfd tatsächlich 3 Pfd  weniger auf die Waage brachte als noch Ende Mai, wo ich schon einmal seinen fehlerhaft gewachsenen Rüssel betrachten durfte.

Für mich nicht weiter tragisch, doch mit der Erkenntnis verbunden, dass die Fische nach der Laichzeit schon enorm an Gewicht verlieren können.

in diesem Sinne: Petri Heil und stramme Schnüre ;-)

Ronny

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü