DKAC Sachsen-Anhalt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Beitragsordnung

Der Verein

Beitragsordnung DKAC Sachsen-Anhalt e.V.



§1 Definition



Die Mitglieder werden in 4 Gruppen unterteilt: Vollzahler, ermäßigte Mitglieder, Jungangler und passive Mitglieder

§ 1 (1) Vollzahler sind alle Vereinsmitglieder, welche Inhaber eines Fischereischeins sind, die Angelfischerei aktiv ausüben und bei denen kein Ermäßigungsgrund vorliegt

§ 1 (2) Ermäßigte Mitglieder sind alle Vereinsmitglieder, welche Inhaber eines Fischereischeins sind, die Angelfischerei aktiv ausüben und bei denen einer der folgenden Ermäßigungsgründe vorliegt:

                                                                           das 18. Lebensjahr nicht vollendet

                                                                           in Berufsausbildung befindlich

                                                                           im Studium befindlich

                                                                           Rentner


§ 1 (3) Jungangler sind alle Vereinsmitglieder, welche Inhaber eines Jugendfischereischeins sind und die Angelfischerei ausüben.

§ 1 (4) Passive Mitglieder sind alle Vereinsmitglieder, welche nicht Inhaber eines Fischereischeins sind.

§2 Beiträge



§ 2 (1) Vollzahler verpflichten sich zu einer Zahlung in Höhe von 95 € pro Kalenderjahr. Dieser Betrag ergibt sich aus dem Mitgliedsbeitrag für den LAV Sachsen – Anhalt e.V. dem     
Beitrag für den Verband Deutscher   Karpfenanglerclubs e.V. und dem Beitrag für den DKAC Sachsen – Anhalt e.V. selbst. Die Zahlung erfolgt am Ende eines jeden Kalenderjahres für das folgende Kalenderjahr.

§ 2 (2) Ermäßigte Mitglieder verpflichten sich zu einer Zahlung in Höhe von 70 € pro Kalenderjahr. Dieser Betrag ergibt sich aus dem Mitgliedsbeitrag für den
LAV Sachsen – Anhalt e.V. dem Beitrag für den Verband Deutscher Karpfenanglerclubs e.V. und dem Beitrag für den DKAC Sachsen – Anhalt e.V. selbst.
Die Zahlung erfolgt am Ende eines jeden Kalenderjahres für das folgende Kalenderjahr.

§ 2 (3) Jungangler verpflichten sich zu einer Zahlung in Höhe von 45 € pro Kalenderjahr. Dieser Betrag ergibt sich aus dem Mitgliedsbeitrag für den LAV Sachsen – Anhalt e.V. dem
Beitrag für den Verband Deutscher Karpfenanglerclubs e.V. und dem Beitrag für den DKAC Sachsen – Anhalt e.V. selbst.
Die Zahlung erfolgt am Ende eines jeden Kalenderjahres für das folgende Kalenderjahr.

§ 2 (4) Passive Mitglieder verpflichten sich zu einer Zahlung in Höhe von 10 € pro Kalenderjahr.

§ 3 Verbundmarken



Aufgrund der steigenden Nachfrage führen wir hier auch die Jahresmarken für unsere Nachbarländer auf, die bei einer Mitgliedschaft in unserem Verein, vergünstigt erworben werden können:

§ 3 (1) Brandenburg  - Die Jahresmarke für die Gewässer des LAV Brandenburg ist für 10 € erhältlich.

§ 3 (2) Thüringen - Die Jahresmarke für die Gewässer des LAV Thüringen Süd ist für 10 € erhältlich, die Jahresmarke für den VDSF Thüringen für 10€.

§ 3 (3) Sachsen - Die Jahresmarke für die Gewässer des LAV Sachsen  ist für 10 € erhältlich.

§ 3 (4) Mecklenburg Vorpommern - Die Jahresmarke für die Gewässer des LAV M-V  ist für 10 € erhältlich.


§ 4 Zusatzleistungen



Die Mitgliederversammlung hat beschlossen, dass fünf Stunden Zusatzleistungen von jedem Mitglied in jedem Jahr abgeleistet werden müssen, die mit je 2 € gewertet werden. Das bedeutet, dass jedes Mitglied einen Gegenstandswert von 10 € in Form von freiwilliger Leistung verschiedenster Art pro Jahr zu erbringen hat. Wer diese Leistung bis zum 31.12. jeden Jahres nachweist, bleibt von Ausgleichszahlungen befreit. Wer keine Leistungen, oder nur Teilleistungen erbringt bekommt den zu erbringenden Gegenstandswert oder den zuzuzahlenden Differenzbetrag als gemeinnützige Zusatzleistung auf den Beitrag des folgenden Jahres aufgeschlagen.
( Beispiele unten ).

Diese Vereinsleistungen können in verschiedenster Weise geleistet werden, so zum Beispiel durch Arbeitsstunden am Gewässer, durch das Erstellen von Dokumenten und allgemeiner Verwaltungsarbeit im Sinne des Vereins, durch die Beteiligung bei der Organisation von Vereinsveranstaltungen oder sonstigen Leistungen, die dem Verein dienen.

Diese erbrachten Leistungen sind schriftlich gegenüber dem 1. Vorsitzenden unter Benennung eines glaubwürdigen Zeugen zu erklären. In Zweifelsfragen entscheidet der Vorstand über die Wertigkeit erbrachter Leistungen.

Um den Mitgliedern einen Anhaltspunkt zu geben auf welchen Gebieten sie sich einbringen können wird jährlich ein „Veranstaltungsplan“ erstellt und in Umlauf gebracht. Die Mitglieder können sich dann aussuchen auf welche Weise sie sich einbringen möchten.

Beispiel 1:
Mitglied Fleißmeise leistet in 2014 fünf Arbeitsstunden am Gewässer, und erfüllt damit sein Soll für 2014. Der Beitrag für 2015 bleibt damit fest auf der Höhe der Grundgebühr
( Vollzahler 95 € )

Beispiel 2:
Mitglied Halbherzig arbeitet in 2014 insgesamt 3 Stunden an unserer Homepage. Er hat damit 3 Stunden im Gegenstandswert von 6 € erbracht, es verbleiben noch 2 Stunden bzw. 4 €. Diese 4 € werden Halbherzig in 2015 auf den Beitrag aufgeschlagen
( Vollzahler 95 € Grundgebühr + 4 € Vereinszuschlag )


Beispiel 3:
Mitglied Lustlos erbringt keine förderlichen Leistungen für die Vereinsgemeinschaft, er kann nun zu einem letzten Trick greifen und spendet dem Verein 10 €, dann bekommt er einen Spendenbeleg und kann diese Spende bei seiner Einkommensteuererklärung geltend machen. Andernfalls werden ihm die 10 € auf den Beitrag 2015 aufgeschlagen
( Grundgebühr Vollzahler 95 € + 10 € Vereinszuschlag )

Kontodaten:

DKAC Sachsen-Anhalt e.V.
Kontonummer: 201006375
 Bankleitzahl: 80055500
Salzlandsparkasse Staßfurt
Iban DE42 8005 5500 0201 0063 75
BIC NOLADE21SES

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü